Icon/bestowner/petite medaille Created with Sketch. Icon/bestowner/grande medaille Created with Sketch.

Informationen bzgl. Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa folgt Yescapa den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bzgl. der zu ergreifenden Sicherheitsmaßnahmen. Daher passen wir unsere Stornierungsrichtlinien für direkt betroffene Reservierungen an und werden diese eventuell gemäß den WHO-Richtlinien laufend überarbeiten.

Aus diesem Grund ist es gemäß der Gesundheitsrichtlinien nicht möglich, eine Reservierungsanfrage zu stellen, deren Abreise vor dem 15. April 2020 liegt. Möglich sind nur die sogenannten "prioritären Reservierungen", die dazu dienen, eine Transport- und/oder Unterbringungslösung für das Personal von Unternehmen zu bieten, die für die Bewältigung der sanitären Krise unerlässlich sind. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Team unter covid19@yescapa.com und geben Sie in der Betreffzeile Ihrer E-Mail "Notfall-Reservierung" an.

Wenn Sie eine bestätigte Reservierung mit baldiger Abreise haben, konsultieren Sie bitte unsere Coronavirus-Sonderbedingungen:

Welche Reservierungen sind direkt betroffen und fallen daher unter den Bereich der Coronavirus-Sonderbedingungen?

Die betroffenen Reservierungen müssen eines oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Reservierungen, deren Abreisedatum vor dem 4. Mai 2020 liegt.
  • Reservierungen mit Mietern, die nicht zum Übergabeort des Mietfahrzeuges reisen können aufgrund offizieller Reisebeschränkungen, um medizinische oder gesundheitliche Kontrollaufgaben durchzuführen, aufgrund der Stornierung von Flug- oder Bodentransporten durch das jeweilige Transportunternehmen aufgrund von COVID-19, oder aufgrund von Verdachtsfällen oder bestätigten Fällen von COVID-19.
  • Reservierungen mit Vermietern oder Mietern, die positiv getestet wurden oder bei denen der Verdacht besteht, dass sie mit dem Coronavirus infiziert sind (medizinisches Dokument erforderlich).
  • Im Falle der Absage einer Veranstaltung, die Hauptbeweggrund der Reise ist (Konzert, kulturelle Veranstaltung, Sportveranstaltung usw.); ein Nachweis der geplanten Teilnahme ist notwendig.

Welche besonderen Stornierungsbedingungen werden angewendet?

Betroffene Mieter und Vermieter können einer Änderung/Verschiebung der Reisedaten der Reservierung ohne zusätzliche Kosten zustimmen. Wenn diese zukünftigen Reisedaten noch nicht bekannt sind, ist es möglich, diese später bekannt zu geben.

Ein Miet-Gutschein mit 18-monatiger Gültigkeit kann für die Zahlung einer zukünftigen Reservierung mit neuen Reisedaten eingesetzt werden. Dieser Miet-Gutschein kann innerhalb dieses 18-monatigen Zeitraums mehrmals verwendet werden.

Bei Reservierungen bei privaten (nicht gewerblichen) Vermietern kann der Mieter, wenn eine Verschiebung der Reisedaten nicht möglich ist, eine Rückerstattung des bezahlten Miet-Anteils der Reservierung verlangen. In diesem Fall erhält er innerhalb von 10 Tagen eine Rückerstattung des Miet-Anteils. Über die Anteile für Service und Versicherung erhält der Mieter einen (elektronischen, nicht physischen) Miet-Gutschein, der 18 Monate lang gültig ist und für eine oder mehrere zukünftige Reservierungen gilt.

Bei Reservierungen bei einem gewerblichen (nicht privaten) Vermieter, ist nur eine Verschiebung der Reisedaten möglich. Der Miet-Gutschein behält in diesem Fall die volle Höhe des für die Reservierung bezahlten Betrages, und ist gültig für eine zukünftige Anmietung innerhalb von 18 Monaten beim selben gewerblichen Vermieter.

Falls der Antrag auf Stornierung der Reservierung vom privaten oder gewerblichen Vermieter gestellt wird, wird der Miet-Anteil automatisch an den Mieter zurückerstattet.

Da die Reiserücktrittsversicherung von einem externen Anbieter gestellt wird, kann der für den Abschluss dieser Reiserücktrittsversicherung bezahlte Betrag nicht rückerstattet werden.

Was bedeuten diese Coronavius-Sonderbedingungen für die Stornierung?

Im Falle der Stornierung einer direkt betroffenen Reservierung entstehen für den Vermieter keine Stornierungskosten und seine positive Beantwortungsquote wird nicht beeinträchtigt. Der Vermieter hat keinen Anspruch auf die Vergütung der stornierten Reservierung. Wir wissen, dass Stornierungen ärgerlich sind, auch wenn sie aus einem verständlichen Grund erfolgen. Denken Sie daran, dass Stornierungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus dazu beitragen, die Gesundheit der gesamten Gemeinschaft zu schützen.

Im Falle einer Änderung der Reisedaten kann der neue Preis variieren, je nach den für den neuen Zeitraum geltenden Miet- und Versicherungssätzen. Der Vermieter und der Mieter müssen die Bedingungen der neuen Buchung gemeinsam festlegen (Daten und angewandte Tarife) und uns diese Informationen per E-Mail mitteilen. Um die Bearbeitung zu erleichtern, bitten wir beide Parteien, Mieter und Vermieter, sich bei dieser E-Mail an uns ins CC zu setzen, sodass alle Beteiligten die neuen Modalitäten kennen.

Wenn der Betrag des Miet-Gutscheins gleich hoch ist wie die Gebühren für Service und Versicherung, kann dieser ausschließlich für den Servicegebühren- und Versicherungs-Anteil Ihrer nächsten Reservierungen verwendet werden.

Wenn der Betrag des Miet-Gutscheins gleich hoch ist wie der bezahlte Gesamtbetrag der Reservierung, kann dieser für Ihre zukünftigen Reservierungen eingesetzt werden und ist auf die Anmietung eines Fahrzeugs des gleichen Vermieters der ursprünglichen, stornierten Reservierung beschränkt.

Die Gültigkeitsdauer eines Miet-Gutscheins beträgt maximal 18 Monate ab dem Stornierungsdatum der ursprünglichen Reservierung. Die Reise selbst kann nach den 18 Monaten stattfinden, vorausgesetzt, dass die Bezahlung der Reservierung vor dem Fälligkeitsdatum des Miet-Gutscheins erfolgt.

Wenn ein Mieter oder Vermieter eine Reservierung gemäß dieser Sonderbedingungen storniert, werden beide Parteien per E-Mail benachrichtigt.

Wenn Sie die Reservierung mit einer Geschenkkarte bezahlt haben, haben Sie Anrecht auf einen Miet-Gutschein über den ursprünglichen Betrag ebendieser Geschenkkarte, mit Gültigkeitsdauer von 18 Monaten ab dem Stornierungsdatum der Reservierung. Für alle Geschenkkarten, die innerhalb der letzten 6 Monate (zum 13.03.20) gekauft wurden, wird das Gültigkeitsdatum der Geschenkkarte um 3 Monate verlängert.

Im Falle eines Anspruchs auf unsere Coronavirus-Sonderbedingungen haben die vorliegenden Stornierungsbedingungen Vorrang vor den üblichen Stornierungsbedingungen, die in den AGB der Plattform angegeben sind.